Markiert: tourismus

Nikolaiviertel

Zuge­ge­ben, als Ber­li­ner muss man am Sonn­tag nicht ins Niko­lai­vier­tel ein­fal­len — das tun schon ande­re. Was soll man auch dort, in die­sem his­to­ri­sier­ten, einer Film­ku­lis­se glei­chen Stück Ber­lin? Viel­leicht mal nach Mit­te fah­ren…

Adele schluckt Menschen!

Gut, das wir alle einen Vor­na­men haben. Das reicht zwar längst nicht — trotz krea­tivs­ter Unschöp­fun­gen — zur indi­vi­du­el­len Abgren­zung, zumin­dest aber fühlt man sich irgend­wie ange­spro­chen. Wie aber ist das mit den Schif­fen?…

Berlin 2015 — mein fotografischer Rückblick

2015 war ein durch und durch poli­ti­sches Jahr. Mit­ten in der Mer­kel­kri­se wur­de durch jene selbst im Her­zen der Haupt­stadt zu Soli­da­ri­tät und Hilfs­be­reit­schaft auf­ge­ru­fen. Soll­te die­ser Auf­ruf ab sofort auch für Ber­lins Arme…

Berlin 2014 — mein fotografischer Rückblick

Ber­lin ist eine gro­ße Foto­ta­pe­te. Beim Sight­see­ing durch Deutsch­lands ein­zi­ge Metro­po­le zückt jeder Tages­tou­ri die Kame­ra und drückt ab. Bran­den­bur­ger Tor, Funk- und Fern­seh­turm, Bel­le­vue und Alex, Reichs­tag und Muse­ums­in­sel. Abseits davon wird es…

Translate »