Adele schluckt Menschen!

Gut, das wir alle einen Vor­na­men haben. Das reicht zwar längst nicht — trotz krea­tivs­ter Unschöp­fun­gen — zur indi­vi­du­el­len Abgren­zung, zumin­dest aber fühlt man sich irgend­wie ange­spro­chen. Wie aber ist das mit den Schif­fen?…